Concerto Bambini 17.04.2018 im Guggerhaus

Am Dienstag, den 17.04.2018 fand ab 18.00 Uhr im vollbesetzen Saal des Guggerhauses von Bad Wörishofen ein Concerto Bambini statt, das von Schülern der Irmgard-Seefried-Musikschule – Bad Wörishofen gestaltet wurde.

Schüler der Lehrkräfte Kathrin Lapsit-Hanel (Blockflöte und Klarinette), Marta Zsiros (Geige), Max Greifenhagen (Percussion), Markus Orf und Karl Stepper (jeweils Klavier), boten dem Publikum ein sehr abwechslungsreiches, interessantes und kurzweiliges Programm dar. Begleitet wurden die Schüler z. T. von der Lehrkraft Ingrid Baum auf der Gitarre oder von Karl Stepper auf dem Klavier.

Die ca. 70 interessierten Zuhörer bedankten sich bei den Interpreten und Musikakrobaten durch entsprechenden Beifall.

Musikalischer Wettbewerb in Mindelheim

 

Laura Ledermann und Julia Amberger haben am Samstag 10. März 2018 bei dem 39. Wettbewerb des Vereins zur Förderung der musizierenden Jugend in Mindelheim den ersten Preis gewonnen.

Sie sind beide 10 Jahre alt, haben seit 3,5 Jahren Einzelunterricht, haben die Junior 1 und die Junior 2 Prüfung absolviert und bereiten sich gerade auf die, im Sommer stattfindende D1 Prüfung in klassischer Gitarre vor.

Die Jury war besonders begeistert von dem hohen Schwierigkeitsgrad der Stücke, dem guten Zusammenspiel, der Lautstärke und dass sie sich sehr souverän ganz alleine präsentieren können.

Das Duo mit Miriam Maier (Violine) und Franziska Weißhaupt (Klavier) interpretierte die "Petit air varie" von Charles Dancla und gewannen damit einen hervorragenden 2. Platz.

Lesen Sie hierzu auch die beiden Artikel aus der Mindelheimer Zeitung vom 17. und vom 23. März 2018.

Herzlichen Glückwunsch!

Rotary Jugendförderpreis März 2018

Am 3. und 4. März 2018 fand in unseren Räumen das Finale des JugendMusikFörderpreises des Rotary Clubs Bad Wörishofen und Memmingen - Allgäuer Tor statt. 16 junge Musiker im Alter von 14 bis 21 Jahren stellten sich an den beiden Tagen einer Fachjury unter der Leitung von Prof. Hans-Christian Wille. Auch ein Schüler unserer Musikschule war - bereits zum 2. Mal - bei diesem Wettbewerb dabei. Julian Schmolke zeigte sein Können auf dem Klavier. Lesen Sie hierzu den Artikel aus der Mindelheimer Zeitung vom 7. März 2018.

 
 

Faschingskonzert mit der Stadtkapelle am 26.1.2018

Gemeinsam mit der Kneippilonia, den Tanzgruppen des Stamm-Kneipp-Vereins und der Stadtkapelle fand am 26. Januar wieder unser Faschingskonzert im großen Kursaal statt. Lesen Sie hierzu bitte den Artikel von Frau Thessy Glonner aus der Mindelheimer Zeitung.

Sie können übrigens den ganzen Abend bei YouTube nochmals genießen. Klicken Sie einfach hier.

 

Klavierspende zum Jahresanfang

So fängt ein Jahr gut an. Wir haben von Frau Edith Horton aus Bad Wörishofen ein Wurlitzer Klavier geschenkt bekommen - mit Hilfe des Rotary Clubs Bad Wörishofen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Spende. Lesen Sie hierzu auch bitte den beigefügten Artikel von Frau Maria Schmid aus der Mindelheimer Zeitung.

Adventskonzert in St. Justina am 6.12.17

Traditionell fand wie immer in der ersten Dezemberwoche auch in diesem Jahr wieder unser traditionelles Adventskonzert in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Bad Wörishofen in der Stadtpfarrkirche St. Justina statt. Lesen Sie bitte hierzu den beigefügten Artikel von Frau Maria Schmid aus der Mindelheimer Zeitung.

Weihnachtsvorspiele im Dezember 2017

Wieder einmal gab es zwei kleine Klassenvorspiele der Querflötenschülerinnen von Edit Gazsarovszky und Gitarrenschüler von Ingrid Baum am Donnerstag, den 14.12.2017 im Pfarrhaus in Schlingen und am Samstag, den 16.12.2017 auch noch mit Tanja Stingl und zwei Schülerinnen im großen Musiksaal der Musikschule zu hören.

Es ertönten Advents-, Winter- und Weihnachtslieder wie „A,a,a, der Winter der ist da“, „Kling Glöckchen“, „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Es ist für uns eine Zeit angekommen“, „Rudolph“ hat uns besucht und wir haben Plätzchen in der „Weihnachtsbäckerei“ gebacken. Außerdem waren ein „Türkisches Volkslied“ und auch ein Piraten-Motiv von dem Gitarrenorchester mit 16 Schülern, sowie „When September Ends“ von Green Day mit allen Gitarren und Flöten auf dem Programm.

Am Schluss durften die Eltern bei den drei Liedern „Wir sagen euch an“, „Alle Jahre wieder“ und „Leise rieselt der Schnee“ mitsingen und sich so gut auf den 3. Advent einstimmen.“

Die Junior 1 Prüfung haben bestanden:

Böhler Tobias, Forster Michael, Neitzel Finn, Papatola Francesca, Rieger Theresa, Scholz Katharina, Zellmer Evia, Mayer Franziska, Tröber Mia und Unglert Julian (alle Gitarre)
Außerdem Steiner Christopher am E-Bass.
Emily Häussler und Maria Rieger von Tanja Stingl (Querflöte)
Die Junior 2 Prüfung haben bestanden: Moser Hannes und Vögele Johanna (Gitarre)

 
 

Concerto Bambini Schlingen, 1.6.2017

Am Donnerstag, den 1.6.2017,  luden Schülerinnen an der Querflöte,  von Edit Gazsarovszky, 
ein Posaunenschüler von Zsolt Gazsarovszky und Gitarrenschüler/innen von Ingrid Baum 
aus Stockheim und Schlingen, in das Pfarrhaus in Schlingen ein.
Über zwanzig abwechslungsreiche Beiträge, von  Anfängern,  bis hin zu fortgeschrittenen
Schüler/innen, vom Kinderlied, bis hin zu modernen Melodien aus dem Film und Pop Bereich 
begeisterten das Publikum!
Die jungen Musikanten freuten sich über zahlreichen Applaus. 
Die „Junior 1“ Prüfung haben bestanden:
Fabian Stelzer (Posaune), Hannah Nietsche, Veronika Magg, Anna Lena Mayer, Annika Haid und Linda
Koch (Querflöte)
Die „Junior 2“ Prüfung haben bestanden:
Tanja Stelzer, David Reitmaier, Selina Rieger und Johannes Keller (Gitarre);
Julia Bartenschlager, Theresa Demmler und Lara Schweyer (Querflöte)

Melolino Award 2017

Schon sein Name ist Musik - Melolino. Dieser bunte augenzwinkernde Notenschlüssel hat als "Melolino Award" auch in diesem Jahr zu einer Preisverleihung besonders engagierter Musikschüler der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule im Haus zum Gugger geführt. Es waren Hans-Joachim Kania und seine mittlerweile verstorbene Frau Maria Paijmans-Kania, die durch ihre Förderungen etlicher Awards auch den Melolino Award ins Leben riefen.

Lesen Sie unten den Artikel aus der Mindelheimer Zeitung.

 

Kneipp Geburtstagskonzert am 17. Mai 2107

Singen, Tanzen Musizieren - der 196. Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp stand ganz im Zeichen der Freude. Vor allem auch deshalb, weil das Fest in diesem Jahr nicht im Kursaal stattfand, sondern im Musikpavillon vor dem Kurhaus.

Lesen Sie unten den Artikel aus der Mindelheimer Zeitung.

 

Concerto Bambini am 13. Mai 2017

Am Samstag, den 13. Mai 2017 gab es wieder ein Concerto Bambini in der Musikschule. Zu hören waren Schülerinnen von Edit Gazsarovszky an der Querflöte, begleitet von Karl Stepper am Klavier und Ingrid Baum an der Gitarre. Außerdem standen Gitarren - Schüler von Ingrid Baum mit Solos, Duetten und einem Quartett auf der Bühne. Ein buntes Potpourri beginnend mit Musik aus dem Mittelalter über alle Epochen bis zu modernen Popsongs.

Die Junior 2 Prüfung haben mit diesem Vorspiel bestanden: Marie Ehrhard, Paula Hülbig, Laura Ledermann, Julia Amberger, Theresa Eichler, Christopher Steiner, Hannes Schurr und Alexander Malyuk (alle Gitarre).

Concerto Bambini am 3.5.2017

Im Rahmen der Concerti Bambini Reihe stellten sich am Dienstag, 3.05.17, die Blockflöten-, Klarinetten- u. Klavierschüler der Klassen von Kathrin Lapsit-Hanel und Karl Stepper im Guggerhaus vor. Mit Stücken aus Barock, Klassik u. Moderne erfreuten sie die zahlreichen Zuhörer.

 

 

 

Concerto Bambini am 04.04.2017


Im vollbesetzten Guggerhaus musizierten am 4. April 2017 junge Künstler der Musikschule. Beteiligt waren Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Ursula Aurbacher und Margarethe Sackmann, der Geigenklasse von Marta Zsiros, der Schlagzeugklasse von Max Greifenhagen und Blechbläser von Patrick Henrichs und Magnus Blank.

Zum 2. Mal ALLJJBABA - gemeinsam mit der JazzKur Big Band in der Dampfsäg

Vom 31. März bis zum 2. April fand zum 2. Mal der ALLJJBABA Workshop mit Harald Rüschenbaum in der Musikschule statt. Zum ersten Mal gab es am Abschlusstag ein gemeinsames Konzert der beiden Big Bands ALLJJBABA und JazzKur. Lesen Sie hierzu die beiden Artikel der Mindelheimer Zeitung und der Unterallgäu Rundschau. Die nächsten beiden Workshop Termine stehen bereits fest. Es wird bei beiden Abschlusstagen wieder gemeinsame Konzerte der beiden Big Bands geben.

Jugend Musik Förderpreis

Beim Preisträgerkonzert der Rotary Clubs Bad Wörishofen und Memmingen-Allgäuer Tor am Sonntag 19. März 2017 im Kurtheater Bad Wörishofen spielte auch - neben weiteren 5 talentierten Musikern aus unserer Region - ein Schüler unserer Musikschule, Julian Schmolke mit seiner Trompete. Er ist - wie auch die anderen 5 jungen Musiker - Preisträger des Jahres 2016. Lesen Sie hierzu auch den nebenstehenden Artikel vom 23. März 2017 aus der Mindelheimer Zeitung.  

Der nächste Wettbewerb (...im 2-jährigen Turnus) findet übrigens im Jahr 2018 in unserer Musikschule statt.

Erster Preis im Fach Blockflöte beim Mindelheimer Musikwettbewerb für die Musikschule Bad Wörishofen

Am Samstag, 18.03.17, fand der 38. Wettbewerb der musizierenden Jugend in Mindelheim statt. Ausgeschrieben waren u. a. die Holzblasinstrumente. Die erst 7-jährige Elisabeth Sedlmayr erspielte einen ersten Preis im Fach Blockflöte.

Auf sehr eindrucksvolle Weise brachte sie den ersten und 4. Satz aus Pepusch`s Sonate G-Dur sowie aus 10 kleine Stücke von Hansd Poser Nr. 1 zu Gehör.

Mit Ihr freuen sich Ihre stolzen Eltern und Ihre Lehrerin Kathrin Lapsit-Hanel.

Bunter Faschingsabend am 10. Februar

Traditionell fand auch im Fasching 2017 unser beliebtes Faschingskonzert im großen Kursaal statt. Allerdings dieses Mal unter neuem Namen und noch mehr Musikern und Tänzern auf der Bühne und Tanzfläche. Ca. 150 Akteure waren beim "Bunten Faschingsabend" beteiligt - Jungklassiker, Jugendkapelle, Stadtkapelle, Kneippilonia, die Tänzerinnen vom Stamm-Kneipp-Verein und die RocKinks sorgten für ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm. Lesen Sie unten den Artikel aus der Mindelheimer Zeitung.

Weihnachtsvorspiel in Stockheim am 22.12.2016

 

Seit drei Jahren schon Tradition ist das Weihnachtsvorspiel der Gitarrenklasse Stockheim / Schlingen mit unserer Gitarrenlehrerin Ingrid Baum im Kindergarten in Stockheim. So auch dieses Jahr am Donnerstag vor Weihnachten.

Die Schüler spielten Weihnachtslieder, moderne und klassische Stücke,  zum Beispiel aus Deutschland, Spanien und Frankreich in Duetten oder Solo. Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Weihnachtslieder singen mit den Eltern. Bei „Wir sagen euch an“, „Alle Jahre wieder“ und „Leise rieselt der Schnee“ kam auch ohne Schnee  Weihnachtsstimmung auf. Zur Belohnung gibt es nach dem Vorspiel immer eine kleine Weihnachtsfeier mit Plätzchen und Punsch.

Folgende Schüler haben durch das Vorspiel die „Junior 1“ – Prüfung bestanden: Stelzer Tanja, Reitmaier David, Keller Johannes und Rieger Selina.

Koreanische Delegation in der Musikschule

Elisabeth Sedlmayr musizierte in der Musikschule für eine Delegation aus Südkorea. Lesen Sie hierzu den nebenstehenden Artikel aus der Mindelheimer Zeitung vom 22. 12.2016.

Weihnachtsvorspiel im Saal der Musikschule am 10.12.2016

Ein kleines, aber feines Weihnachtsvorspiel gab es am Samstag, den 10.12.2016 im großen Saal der Musikschule. Es wurden weihnachtliche Stücke, aber auch moderne Songs vorgetragen. Schüler von Edit Gazsarovszky, mit der Flöte und von Ingrid Baum, mit der Gitarre, musizierten als Solospieler, Duette, Trios und Quartett.

Zu hören waren moderne Bluesstücke, Musik der Renaissance, romantische Solostücke, Weihnachtslieder und Filmmusik.

Zum Schluss kamen alle 13 Schüler zusammen auf die Bühne um drei Weihnachtslieder mit je drei Strophen zu spielen und das Publikum durfte kräftig mitsingen.

So kamen alle, trotz frühlingshaften Temperaturen in adventliche Stimmung. Die Schüler haben durch das Vorspiel die „Junior 1“ – Prüfung bestanden: Amberger Julia, Eichler Theresa, Erhard Marie, Hülbig Paula, Ledermann Laura, Ledermann Pia, Malyuk Alexander, Moser Hannes, Moser Tina, Rodi Julia, Schurr Hannes, Steiner Christopher und Vögele Johanna.

Die RocKinks am 8.12.2016 in KT´s Pub

Wie schon im vergangenen Jahr um die Nikolauszeit waren die "RocKinks" am Freitag 9. Dezember 2016 wieder in "KT´s Irish Pub" zu Gast. Zusammen mit den "Publishers" wurde die traditionelle "Nikolaus-Rocknacht" gefeiert. Mit einer Mischung aus Rockklassikern und modernen Klängen begeisterten die beiden Bands.

Die RocKinks sind wieder zu hören beim "bunten Faschingsabend" der Jugend- und Stadtkapelle Bad Wörishofen am 10. Februar 2017 im großen Kursaal.

Adventskonzert am 7.12.2016 in St. Justina

In guter Tradition fand am Mittwoch 7.12.2016 um 18.30 Uhr wieder unser Adventskonzert in der Stadtpfarrkirche St. Justina statt. Wie schon in den letzten Jahren wurden wir dabei vom Rotary Club unterstützt. Wir möchten uns auf diesem Wege für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und die großzügige Unterstützung bedanken. Den Bericht über das Konzert - geschrieben von Maria Schmid - finden Sie unten. 

Jubiläumskonzert der JazzKur Big Band am 6.11.2016

ALLJJBABA - Jazz for Kids

Anlässlich des 25. Jubiläums des Bad Wörishofener Blues- und Jazzfestivals „Jazz goes to Kur“ im vergangenen Jahr wurde auf Anregung des Bad Wörishofeners Hans Kania, gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Jazz goes to Kur“ und der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule Bad Wörishofen, das Projekt „Jazz for Kids / ALLJJBABA“ ins Leben gerufen.

Mit einem Budget von jährlich 2.000 Euro, das Hans Kania für fünf Jahre zur Verfügung stellt, kann damit jungen, jazzinteressierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen nicht nur der kostenfreie Besuch der „Jazz goes to Kur“-Konzerte ermöglicht werden - wie die oben genannte Buchstabenkombination erahnen lässt, führt die Zielsetzung viel weiter:

Der Festival-Arbeitskreis „Jazz goes to Kur“ konnte gemeinsam mit der Sing- und Musikschule den international renommierten Jazzmusiker und Dozenten Harald Rüschenbaum gewinnen, der künftig 2x jährlich einen dreitägigen Jazz-Workshop in Bad Wörishofen leiten wird. Dabei nimmt er junge interessierte Jazzmusiker und Talente aus der Region unter seine Fittiche, musiziert mit ihnen und unterrichtet sie. Hervorgehen soll am Ende eine neue Projektband mit dem Namen „ALLJJBABA“ - die Allgäu-Jugend-Jazz-Band-Bad Wörishofen, die zur festen Institution in der Kneippstadt und der Region werden soll.

Erstmals durchgeführt wurde der Workshop am vergangenen Wochenende im Rahmen des Festivalstarts von „Jazz goes to Kur 2016“. Der Anfang für ein neues, tolles Projekt aus und für Bad Wörishofen ist damit gemacht! Workshop-Standort war die heimische Musikschule. Von Freitag, 14. bis Sonntag, 16. Oktober 2016 unterrichtete Harald Rüschenbaum dort im Raum der JazzKur Big Band insgesamt 15 Jugendliche im Alter von 16 bis 24 Jahren – der Start für die neue Projektband ist also hervorragend geglückt! Die Festivalmacher und Workshop-Organisatoren erhielten zudem viele positive Rückmeldungen von den jungen Musiktalenten. Fazit: der Workshop wird in jedem Fall fortgesetzt und soll ab dem Jahr 2017 1x im Frühjahr und 1x im Herbst stattfinden.

Krönender Abschluss des Workshops für die Teilnehmer und Harald Rüschenbaum war der gemeinsame Besuch der Jazz-Matinée der JazzKur Big Band Bad Wörishofen im Filmhaus. Genau dort soll auch die Reise für die jungen Musiker hingehen – auf die Bühne! Als Abschluss des nächsten Frühjahrsworkshops ist dann der erste Auftritt in Bad Wörishofen geplant. Wir dürfen gespannt sein!

 

Festival der Nationen 2016

Beim Musikfest des Festivals der Nationen 2016 waren wieder unsere "kleinsten Musikanten" mit von der Partie. Unter der bewährten Leitung von Ursula Aurbacher brachten sie den diesjährigen "Tanz der Bambinis" auf die Bühne des Konzertpavillons. Unter dem Motto "Frühlingsgefühle im Herbst" zeigten die Kids zur Musik von Antonio Vivaldi ihren zauberhaften Tanz.

Percussion Sets für die Musikschule

Einen Scheck im Wert von € 1.300,-- konnten Dr. Gerd und Dr. Birgitt Hennig an die Leiter der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule Bad Wörishofen, Magnus Blank und Klaus-Jürgen Herrmannsdörfer übergeben: bei einem Geburtstagsfest hatten sie dafür gesammelt.

 

Von dem Geld konnten 6 Percussion-Sets mit Glockenspiel für Schülerinnen und Schüler der 3. Grundschulklasse in Bad Wörishofen angeschafft werden.

 

„Musik“ – davon ist das Ehepaar Hennig überzeugt – „öffnet Türen und prägt die Kinder bereits in frühen Jahren. Wir freuen uns, dass wir die Sing- und Musikschule mit diesem Betrag unterstützen konnten.“

Das neue Schuljahr hat begonnen

Wir wünschen allen unseren Schülern einen guten Schulanfang und freuen uns auf ein tolles und ereignisreiches Musikschuljahr 2016/17.

Neu in unserem Lehrerteam sind seit diesem Schuljahr:

Tanja Stingl - EMP (...Elementare Musikpädagogik). Tanja wird in Zukunft die Musikalische Früherziehung und die Musikalische Grundausbildung betreuen.

Markus Orf (...Klavier). Markus ist unser neuer Klavierlehrer im Team.

Wir heißen beide Lehrkräfte herzlich willkommen bei uns und freuen uns auf eine gute und kreative Zusammenarbeit.

 

 

Big Band Meile 2016

6 Big Bands aus schwäbischen Schulen und Musikschulen trafen sich am 24. Juli 2016 in Bad Wörishofen zum gemeinsamen Musizieren. Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Innenstadt in mehrere Jazzbühnen verwandelt. Der krönende Abschluss dieses wunderschönen Tages war das Gastspiel des Landesjugendjazzorchesters Bayern unter der Leitung von Harald Rüschenbaum.

 

Das waren die Sommerkonzerte 2016

Einen Besucherrekord konnten die Sommerkonzerte in diesem Jahr verbuchen - über 4000 Gäste besuchten diese beliebte Konzertreihe die in diesem Jahr aufgrund des guten Wetters fast ausschließlich im Konzertpavillon stattfinden konnten. Auch unsere Musikschule war mit 5 Konzerten vertreten.

Klassenvorspiel am 16.6.16 in Schlingen

Ingrid Baum, Edit Gazsarovszky und Zsolt Gazsarovszky stellten am 16.6. im Pfarrheim in Schlingen bei einem kleinen Vorspielnachmittag ihre Schüler vor.

Melolino Award 2016

Der diesjährige Melolino Award wurde am 14.6.16 im Guggerhaus an verschiedene Musikschüler bzw. Ensembles unserer Musikschule verliehen. Das Ehepaar Maria und Hans Kania hat in diesem Jahr diese Auszeichnung wiederbelebt, die Schülerinnen und Schülern (...auch ehemaligen) unserer Musikschule zugute kommt. Lesen Sie hier den Artikel aus der Mindelheimer Zeitung vom 18.6.16. Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern über diese großartige Auszeichnung.

Kirchenkonzert in St. Justina am 12. Juni 2016

Anbei ein paar Bilder und Eindrücke von einem grandiosen Kirchenkonzert mit tollen Beiträgen von Schülern und Lehrern unserer Musikschule. Vielen Dank für diese abwechslungsreichen und hochwertigen musikalischen Beiträge. Und ein ganz herzliches Vergelt´s Gott an Herrn Bihler vom Förderverein für Kirchenmusik St. Justina Bad Wörishofen e.V. für die großzügige Unterstützung. Hier geht's zum Artikel in der Mindelheimer Zeitung.

 

Jubiläumskonzert am Geburtstag von Sebastian Kneipp

Am 17. Mai fand im Rahmen unserer diesjährigen Jubiläen unser erstes großes Konzert statt. Im großen Kursaal luden Schüler und Lehrer unserer Musikschule zu einem knapp 2-stündigen Melodienreigen ein. Den ausführlichen Bericht in der Mindelheimer Zeitung können Sie hier lesen.

Instrumentenvorstellung am 2. Mai 2016

Die Kinder der MGA hatten am Montag, den 2. Mai 2016 Gelegenheit die tiefen Blechblasinstrumente unter Anleitung von Zsolt Gazsarovszky ( Posaune) und Magnus Blank (Horn, Tenorhorn, Tuba)  auszuprobieren und Kennenzulernen.

Frühlingskonzert 30.4.2016

Am 30.4.2016 luden die Schülerinnen und Schüler der Klassen von Anja Völler und Patrick Henrichs zum Frühlingskonzert in die Musikschule ein.

Bis kurz vor Beginn um 10.30 Uhr mussten aus dem ganzen Haus weitere Stühle herbeigeschafft werden, weil das Publikum so zahlreich kam. Der Saal war bis auf den letzten Stehplatz mit Zuhörern und fröhlicher Stimmung gefüllt.

Knapp dreißig abwechslungsreiche Beiträge, von den Vorschulkindern bis hin zu weit fortgeschrittenen SchülerInnen, vom Kinderlied bis hin zu Klavierinventionen von J.S.Bach begeisterten das Publikum und die jungen Musikanten an Blockflöte, Querflöte, Klavier und Trompete freuten sich über zahlreichen Applaus. Zum Abschluss verabschiedete das neugegründete JuniorBech-Ensemble „Muss I denn zum Städtele hinaus“ die Zuhörer lustig und vergnügt in den Frühling.

Concerto Bambini im Guggerhaus

Bei dem Concerto Bambini am 26.4.2016 hörten die Zuschauer Schüler von Edit Gazsarovszky, Querflöte, Martha Zsiros, Violine, Karl Stepper, Klavier und Ingrid Baum, Gitarre. Das einstündige Konzert bot Duette, Trios, sowie Solos von Haydn, Mozart, Küffner, Schumann, Chopin, Bartok und viele mehr. Das abwechslungsreiche Programm fand bei den Zuhörern großen Anklang.

Jugend-Musik-Förderpreis Allgäu 2016

Beim Jugend-Musik-Förderpreis Allgäu 2016 ist Julian Schmolke - Schüler unseres Trompetenlehrers Patrick Henrichs (...siehe Bild) - in diesem Jahr Preisträger. In´s Leben gerufen wurde dieser Förderpreis - der heuer zum 2. Mal vergeben wurde - von den Rotary Clubs Memmingen Allgäuer Tor und Bad Wörishofen. Julian trat mit seiner Trompete bei diesem Wettbewerb in der Altersgruppe 1 (...14 - 17 Jahre) an.  Beim Matineekonzert am Sonntag 10. April präsentierten sich alle 15 Preisträger in der Stadthalle Memmingen. Bitte lesen Sie hierzu den nebenstehenden Presseartikel aus der Memminger Zeitung.

Konzert des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters im Kursaal

Beim Konzert des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters am 1. April 2016 im großen Kursaal konnte man auch - wie schon im vergangenen Jahr - eine Schülerin unserer Musikschule hören. Melanie Jakob wirkte mit ihren Klarinetten (...Bb und Eb) bei der 45 minütigen Sinfonie Nr. 5 von Dimitri Schostakowitsch mit und war dort auch solistisch zu hören. Die Leitung des beeindruckenden Konzertes - bei dem auch u.a. Werke von Verdi und Schumann zu hören waren - hatte Allan Bergius.

Concerto Bambini im Guggerhaus am 15. März 2016

Kinder der Musikschule musizierten beim "Concerto Bambini" der Musikschule am 15. März 2016 im Guggerhaus. Zufriedene und strahlende Gesichter von den jungen Künstlern und ihren Lehrern  beim abschließenden Gruppenfoto. Die Jugend musiziert Preisträgerin Miriam Maier wurde von ihrem Opa Dr. Otto Maier am Klavier begleitet. Mit kurzer Lederhose trat Patrick Filser aus Schlingen mit seinem Tenorhorn auf. Begleitet wurde er von Anja Völler. Lukas Bersch aus Wiedergeltigen spielte auf seinem Tenorhorn den "Clountanz". Er wurde am Klavier von seinem Lehrer Magnus Blank begleitet.

JazzKur Big Band wieder in der Dampfsäg

Im Rahmenprogramm des Mindelheimer Jazz Festivals "Jazz isch" war die JazzKur Big Band unserer Musikschule beim Jazz Frühschoppen am Sonntag, 13. März 2016 in der Dampfsäg in Sontheim zu Gast. Vor zahlreichen "Frühaufstehern" spielten die 26 Musiker neben bekannten Big Band Klassikern und zahlreichen Gesangstiteln auch Ausschnitte aus ihrem brandneuen Programm.


Dir RocKinks im Bird´s Diner

Am Freitag, 11. März 2016 waren die RocKinks zum 2. Mal zu Gast im Bird´s Diner in Türkheim. Im - bis auf den letzten Platz besetzten - Restaurant konnten wir unser mittlerweile 2 1/2 stündiges Programm präsentieren. Neben den guten alten Rockklassikern brachten wir auch Rock- und Popmusik der letzten 10 Jahre auf die Bühne. Wir hatten auf der Bühne sehr viel Spaß an diesem Abend - und auch unserem Publikum hat es gut gefallen. Wir freuen uns schon heute auf ein Wiedersehen in dieser tollen Location und bedanken uns ganz herzlich für diesen schönen Abend.

 
 
 
 

Miriam Maier siegt bei Jugend musiziert

Miriam Maier aus Bad Wörishofen hat beim „Jugend musiziert“ Regionalwettbewerb in Ulm im Januar den ersten Preis gewonnen. Die siebenjährige Miriam lernt seit zweieinhalb Jahren Geige an der Irmgard Seefried Sing- und Musikschule und wird von Marta Zsiros unterrichtet. Sie nahm bereits zum zweiten Mal an diesem Wettbewerb teil.

Zum traditionellen Faschingskonzert...

...luden die Jugendkapelle und die Jungklassiker am 29. Januar 2016 in den großen Kursaal ein. Das zahlreich erschienene Publikum konnte bunt maskierte und äußerst spielfreudige junge Musikanten erleben, die ein anspruchsvolles und unterhaltsames Programm auf die Faschingsbühne zauberten. Die beiden Dirigenten Magnus Blank und Winfried Probst haben ganze Arbeit geleistet und die Orchester hervorragend vorbereitet.

 

Wie in jedem Jahr war auch diesmal wieder die Kneippilonia mit von der Partie. Prinzessin Leonie und Prinz Nico kamen mit ihrem gesamten Hofstaat und präsentierten in 3 Showblöcken ihr komplettes und äußerst sehenswertes Programm.

 

Zum Abschluss des abwechslungsreichen Konzertes rockten die RocKinks die Kurhausbühne. Die Rockband der Musikschule entführte das gut gelaunte und applausfreudige Publikum mit Songs von Deep Purple, Queen und Guns 'n Roses in die 70er und 80er Jahre.

Adventskonzert am 2. Dezember 2015 in St. Justina

Am Mittwoch, den 2. Dezember 2015 fand um 18.30 Uhr das traditionelle Adventskonzert der Musikschule in Kooperation mit dem Rotary Club statt. In der Bad Wörishofener Stadtpfarrkirche St. Justina boten Ensembles und Solisten der Musikschule ein 1-stündiges weihnachtliches Programm. Wir danken dem Rotary Club und Krafthand Medien GmbH, Bad Wörishofen für die große Unterstützung.

Lesen Sie hierzu auch den Artikel aus der Mindelheimer Zeitung.

Die RocKinks wieder "on Tour"

Pünktlich zum Nikolaustag waren die "RocKinks" am Samstag 5. Dezember 2015 wieder mal in "KT´s Irish Pub" zu Gast. Eine gelungene Mischung aus Rockklassikern und modernen Klängen wurde von der - vor 5 Jahren an der Musikschule gegründeten - Band präsentiert. Nachfolgend einige Fotos von dem - etwas anderen - Nikolausabend.

Die RocKinks sind wieder zu hören beim Faschingskonzert der Jugendkapelle Bad Wörishofen am 29. Januar 2016 im großen Kursaal.

Wir sind der Beat...

 

Kooperation zwischen Pfarrer Kneipp Schule und der Irmgard Seefried Musikschule unter der Leitung von unserem Schlagzeuglehrer

Max Greifenhagen.

Einfach auf "BEAT MUNG" klicken und das Video ansehen. Es lohnt sich...



Die JazzKur BigBand beim Big Band Battle in Buchloe

Auf Einladung der Big Band Buchloe war die JazzKur BigBand am Samstag, 17.10.15 in der Aula der Mittelschule Buchloe beim großen "Big Band Battle Buchloe" zu Gast. Lesen Sie hierzu den Artikel aus der Buchloer Zeitung.

 

Die JazzKur BigBand in der Kemptener BigBox

Zu Gast bei der Meisterfeier der Handwerkskammer für Schwaben war die JazzKur BigBand am Freitag 16.10. in der BigBox Kempten. Über 500 frischgebackene Handwerksmeister aus vielen verschiedenen Gewerken erhielten bei dieser Feier ihren Meisterbrief überreicht. Durch die 2 1/2 stündige Veranstaltung führte Bayern 3 Moderator Markus Othmer. Die JazzKur BigBand war für die musikalische Umrahmung zuständig. Die 1500 Gäste in der BigBox zeigten ihre Begeisterung für die musikalischen Beiträge durch kräftigen Applaus.

 

 

'Publikumsmagnet Sommerkonzerte'

Informieren Sie sich in dem Artikel aus der Mindelheimer Zeitung vom 28. Juli 2015 über die Woche der Sommerkonzerte.
Hier geht es direkt zum Artikel »

 

 

'Musikschule beschreitet neue Wege'

Informieren Sie sich in dem Artikel aus der Mindelheimer Zeitung vom 24. Juli 2015 über die weitaus vielfältigere Ausbildung an der Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule.
Hier geht es direkt zum Artikel »

 

 

Die Blechbläser der Musikschule spielten beim Sommerkonzert

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hatten sich gestern viele Besucher zum Blechbläserkonzert in der Konzertmuschel am Kurhaus eingefunden.

Das Blechbläserensemble der Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule spielte ein abwechslungsreiches Programm stilsicher aus den unterschiedlichsten Epochen der Musik.

Es musizierten Schülerinnen und Schüler aus den Instrumentalklassen von Patrick Henrichs, Prof. Gerhard Wolf und Magnus Blank.

 

 

Musikalische Umrahmung des Festaktes zur Übergabe des Kultur-Awards

Die Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule umrahmte feierlich den Festakt des Kultur-Awards.

Besonders herzlich bedanken dürfen wir uns bei Gundolf Schattenmann, Julia Arnold, Alexander Bartenschlager und Franziska Weishaupt für die gelungenen Beiträge sowie den Instrumental-Lehrerinnen- und Lehrern der Muskikschule für die Vorbereitung der Beiträge.

Mehr dazu finden Sie in der Mindelheimer Zeitung,   
hier geht es direkt zum Artikel »

 

 

Musikschule musiziert im Mehrgenerationenhaus

Die Instrumentalklassen von Ingrid Baum (Gitarre) und Edith Gazsarovskyné (Querflöte) präsentierten Ende Juni ein buntes Programm im Mehrgenerationenhaus. Sie zeigten die spieltechnischen Möglichkeiten und Klangfarben ihrer Instrumente einem breiten Publikum.

"Neben dem Aspekt, Erfahrungen bei Auftritten vor Publikum zu sammeln, sollen unsere Schülerinnen und Schüler bei solchen Veranstaltungen untereinander Kontakte knüpfen und im Idealfall zu Ensembles zusammenfinden", so Ingrid Baum.

Bereits seit vielen Jahren gibt es diese gelungene musikalische Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Bad Wörishofen. 

Das fast einstündige Konzert wurde mit großem Applaus bedacht und alle Beteiligten freuten sich schon auf das nächste Konzert im neuen Schuljahr.

 

 

Festkonzert in St. Rasso

Ein vielbeachtetes Konzert in St. Rasso unter der Leitung von Karl Stepper, Kirchanmusiker an St. Justina (u.a. auch Lehrer an der Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule), fand großen Anklang beim Puplikum und bei der Presse.

Die Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule ist stolz auf diese Kooperation und bedankt sich bei Karl Stepper für die tolle Organisation und Druchführung sowie bei den teilnehmenden Kollegen für ihren musikalischen Einsatz.

 

Mehr zum Konzert in St. Rasso finden Sie in der Mindelheimer Zeitung,     hier geht es direkt zum Artikel »

 

 

Feierabendkonzert - Neue Mitte Gartenstadt

Jungklassiker und Jugendkapelle sind zwei Orchester der Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule Bad Wörishofen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, unter anderem klassische Musik, Filmmusik und moderne Werke einem breiten Publikum zu präsentieren.

Ob beim Faschingskonzert oder den Sommerkonzerten erfahren die jungen Musiker immer wieder großen Zuspruch aus der Bevölkerung. Beim 46. Bezirksmusikfest in Bad Wörishofen haben sich beide Orchester hervorragend präsentiert und beste Ergebnisse erspielt.

Am Donnerstag den 9. Juli werden sie beim "Feierabend Konzert" in der Neuen Mitte Gartenstadt zu Gast sein. Die beiden Orchesterleiter Magnus Blank und Winfried Probst haben für diesen Openair Abend ein unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Vorspiel der Instrumentalklassen im Rahmen des Concerto Bambini`s

Die Irmgard-Seefried Sing- und Musikschule Bad Wörishofen legt großen Wert darauf, ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten zu geben, ihr erworbenes Können auch vor Publikum zu präsentieren. Am 16.06.2015 fand im Rahmen des Concerto Bambini`s ein sehr hochkarätiges Vorspiel der Instrumentalklassen von Max Greifenhagen, Klaus Herrmannsdörfer und Winfried Probst statt.

Die musikbegeisterte Jugend aus und um Bad Wörishofen zeigte ihr beachtliches Können. Für die Besucher war es ein besonderes Erlebnis, so viele unterschiedliche Stile aus den verschiedenen Instrumentalklassen zu erleben. Mit einem lang anhaltendem Applaus ging ein besonderes Vorspiel zu Ende. Hier einige Bilder dazu:





'Ein Hoch auf die Wohltäter'

Artikel aus der Mindelheimer Zeitung, erschienen am 19. Mai 2015, über die Feier des 194. Kneipp-Geburtstags. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Artikel lesen

 

 

 

 

 

 

Das war das Kneipp Geburtstagskonzert am 17. Mai 2015

Das Kneipp Geburtstagskonzert am vergangenen Sonntag im Kursaal war wieder ein großes Ereignis der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule. Feierlich eröffnet wurde das Konzert durch die Blechbläser der Instrumentalklassen von Patrick Henrichs, Prof. Gerhard Wolf und Magnus Blank mit mit „La Rejouissance“ aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel.

In seiner Begrüßung betonte Kurdirektor Horst Graf die Bedeutung des Konzertes durch die Musikschule.

Im Mittelpunkt standen die Ensembles der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule sowie die musikalischen Gäste des Abends. Mit dabei waren die DancePoint Ballettschule von Camelia Petricica, die Jazz Dance-Gruppe des Stamm-Kneipp-Vereines unter der Leitung von Claudia Sachon und die Familie Schmolke mit ihren fünf Kindern, die sich mit ihrer musikalischen Darbietung in die Herzen der Zuhörer spielten.
Nach der Pause spielten Schülerinnen und Schüler aus den Klassen von Kathrin Lapsit Hanel, Edith Gazsaroszkyne Varga Stück wie "My Way" und „Let it go“ aus dem Disney Film „Frozen“. Als Gesangssolistin präsentierte sich Annika Weishaupt mit "Ich gehör nur mir" aus dem Musical Elisabeth. Am Klavier begleitete sie Karl Stepper. Die Interpretin erhielt großen Applaus für ihre außergewöhnliche Darbietung.
Seit einigen Jahren betreut Klaus Hermannsdörfer die "RocKinks" an der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule. Dieses Bandprojekt ist mittlerweile überregional bekannt und steht für aktuelle Musik. Die hervorragend dargebotenen Songs setzten den musikalischen Schlusspunkt des Pfarrer Kneipp Geburtstagskonzerts.

 



Benefizkonzert "Dance for Nature"

Artikel aus der Mindelheimer Zeitung, über das Benefizkonzert "Dance for Nature" in der Dampfsäg, am 03. Mai 2015. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Artikel lesen.

 

 

 

Hier sehen Sie auch noch einige Bilder des Benefizkonzerts. Die Bilder wurden freundlicherweise von Tobias Epp zur Verfügung gestellt.

 
 
 



Gratulation unseren beiden Bezirkssiegern

Erfolgreiches Wochenende der Jugendkapelle und der Jungklassiker beim Bezirksmusikfest in Bad Wörishofen!

Mit 92,6 Punkten erreichte die Jugendkapelle Bad Wörishofen unter der Leitung von Winfried Probst das Prädikat "ausgezeichneter Erfolg" in der Unterstufe. Damit erspielten sich die Jugendlichen das beste Ergebnis in Ihrer Stufe.

Mit 85, 6 Punkte erreichten die Jungklassiker der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule unter der Leitung von Magnus Blank das Prädikat "sehr guter Erfolg" in der Grundstufe. Die Jungklassiker haben zum ersten mal an einem Wertungsspiel teilgenommen.

 

Kneipp-Geburtstagskonzert der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule

Bad Wörishofen feiert den 194. Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp - tradititonsgemäß findet auch in diesem Jahr wieder ein Kneipp-Geburtstagskonzert der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule statt. Seit Langem ist es eine große Tradition, dass die Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Lehrkräften der Irmard-Seefried-Sing- und Musikschule den Kneipp-Geburtstag feierlich gestalten. Am Sonntag, den 17. Mai um 19 Uhr werden die Musikschule und die Kooperationspartner, der Stamm-Kneippverein, unter der Leitung von Claudia Sachon, und die DancePoint-Balletschule, unter der Leitung von Camelia Petricica, mit einem bunten musikalischen Reigen Pfarrer Kneipp und seiner Lehre gedenken. Der Eintritt zum Konzert ist frei!

Das Programm zum Kneipp-Geburtstag gibt es hier direkt zum download »

Pressemitteilung unseres Kooperationspartners, des Kur- und Tourismusbetriebs Bad Wörishofen, zum Kneipp-Geburtstag hier downloaden »

Mehr zum Kneipp-Geburtstag finden Sie in der Mindelheimer Zeitung, hier geht es direkt zum Artikel »


Der Aktionstag Grundschule der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule

Über 80 Kinder der Grundschule besuchten am 17.4.2015 den Aktionstag der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule. Die Kinder lernten die Holz-und Blechblasinstrumente aus erster Hand von den Instrumentallehrer/Innen kennen.

Mit großem Spaß probierten die Kinder die einzelnen Instrumente aus. Dabei wurden viele Talente entdeckt. Das Führungsteam bedankte sich bei Schulleiter Franz Oberstaller für die tolle Kooperation.



Rotary-Club unterstützt die Sing- und Musikschule

Seit Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Rotary-Club Bad Wörishofen und der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule beim Adventkonzert.

Clubsekretär Wolfgang Reusch konnte sich im Rahmen eines Reflektionsgespräches von der hohen Qualität der Arbeit der Musikschule kürzlich überzeugen. Die Musikschule stellte dem Rotary-Club im Rahmen dieses Gespräches die aktuellen Projekte im Schuljahr 2014/2015 vor. Der Rotary-Club hat sich mit einer Spende für die Förderung junger Musiker eingesetzt. Es sollen vor allem Kinder des Bläserabzeichen D 1 speziell gefördert werden. Diese Kurse unterstützen die Ausbildung zusätzlich in Theorie und Praxis. Das Projekt begann in der zweiten Schuljahreshälfte und soll bis zum Schuljahresende abgeschlossen sein. Die Schulleitung freut sich und bedankt sich beim Rotary-Club für die wohlwollende Unterstützung dieses Projektes und hofft auf eine große Nachhaltigkeit bei den Jugendlichen. Am Ende erhalten alle Beteiligten eine Urkunde sowie das ein Abzeichen des bestandenen Kurses.

Faschingskonzerte der Jugendkapelle Bad Wörishofen

Faschingskonzert der Jugendkapelle Bad Wörishofen

Seit Langem sind die Faschingskonzerte der Jugendkapelle Bad Wörishofen ein besonderes Highlight in der 5. Jahreszeit in Bad Wörishofen. Neben musikalischen Darbietungen gab es auch ein bemerkenswertes Showprogramm der "Kneippelonia". Dass das Faschingskonzert Kultcharakter hat, spiegelte sich im guten Besuch der Veranstaltung wider. Wichtig war es den Veranstaltern, dass vor allem die Kinder und Jugendlichen auf ihre Kosten kommen.

Die Jugendkapelle zeichnete sich dadurch aus, dass die unter der Leitung von Winfried Probst ein besonders breites Spektrum an Musikstücken darboten. Sie spielten Stücke u.a. wie “There´s no business like Show business”, “Das Phanton der Oper”, “Lady Marmalade” und “Music from Hercules”. Man konnte sagen, alle Altersgruppen konnten sich in dem Programm wiederfinden.

Wie macht man sich bemerkbar? Dieses Motto stellten sich die Jungklassiker unter der Leitung von Magnus Blank. In kindgerechten Bearbeitungen boten sie Klassiker und Ohrwürmer wie „New York New York“, „Brazil“ und „Lord of the dance“ zugleich dar. Mit großer Spielfreude konnte das junge Orchester das Publikum überzeugen und begeistern.

Die Präsidentin der "Kneippelonia" Frau Petra Mayer-Büchele konnte auch in diesem Jahr an die Honoratioren der Veranstaltung Faschingsorden überreichen. Besonders der Prinzenwalzer entwickelte sich zu einem Highlight beim diesjährigen Faschingskonzert. Die Jugendgarde und die Minigarde verstanden es, mit ausgezeichneten Darbietungen die Menschen im Kursaal zu überzeugen.

Neu an diesem Abend war, dass die beiden Orchester, die Jungklassiker und die Jugendkapelle gemeinsam einige Musikstücke spielten. Dies zeigt wieder wie wichtig altersübergreifendes Musizieren ist und man darf sich schon auf die Sommerkonzerte 2015 freuen,bei denen die Jugendkapelle wieder ein eigenes Konzert zusammen mit den Jungklassikern gestalten wird.

 

 

Geburtstagskonzert zu ehren Kneipps und der Jugendkapelle

Artikel aus der Mindelheimer Zeitung - erschienen am 19. Mai 2014

Anlässlich des Geburtstages von Pfarrer Sebastian Kneipp und des 40-jährigen Jubiläums der Jugendkapelle der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule Stadt Bad Wörishofen haben die Jugendkapelle, die Jungklassiker sowie besondere Gäste aus 40 Jahren Jugendkapelle am 17. Mai 2014 ein Gala-Konzert gegeben. Auch die Mindelheimer Zeitung berichtete über das Geburtstagskonzert. Den Artikel können Sie lesen indem Sie auf das Bild klicken.

'Musikalische Erfolgsgeschichte'

Artikel aus der Mindelheimer Zeitung, erschienen am 21. Februar 2014, über das Faschingskonzert der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule Stadt Bad Wörishofen am 14.2.14. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Artikel lesen.

Hier sehen Sie auch noch einige Bilder des Faschingskonzert im Kursaal Bad Wörishofen. Die Bilder wurden freundlicherweise von Bernhard Ledermann zur Verfügung gestellt.

Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule
Faschingskonzert der Musikschule

Bildnachweis: Bernhard Ledermann

'Erfolgreiches Zusammenspiel'

Artikel aus der Mindelheimer Zeitung, erschienen am 16. Januar 2014, über eine Kooperation der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule mit der Stadtkapelle Bad Wörishofen. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Artikel lesen.

Mehr Infos unter www.stadtkapelle-bw.de

'Mit großer Spielfreude Gutes tun'

Artikel aus der Mindelheimer Zeitung, erschienen am 7. Dezember 2013, über das Adventskonzert der Irmgard Seefried Sing- und Musikschule Stadt Bad Wörishofen am 4.12.13 in der Stadtpfarrkirche St. Justina. Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Artikel lesen.

 

 

Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule geht online!

Die Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule der Stadt Bad Wörishofen ist am 5. Dezember 2013 mit ihrer eigenen Internetseite online gegangen. Auf www.musikschule-bw.de können sich künftig interessierte Schüler und Eltern über das Unterrichtsangebot der Schule informieren. Die Seite vermittelt nicht nur Spaß an der Musik, zeigt Bilder von vergangenen Veranstaltungen, sondern informiert auch über Neuigkeiten rund um die Schule und anstehende Konzerte. "Wir freuen uns, dass wir auf der neuen Homepage unser gesamtes Angebot mit unseren Lehrkräften darstellen können", so Leiter Prof. Gerhard Wolf. Es besteht zudem die Möglichkeit Musikschüler direkt über die Seite für den Unterricht anzumelden oder erst einmal einen kostenfreien Gutschein für eine Schnupperstunde einzulösen. Ermöglicht hat die Internetseite das Bad Wörishofener Unternehmen Krafthand Medien, das in Kooperation mit dem IT-Dienstleister SICOR KDL aus Mindelheim die Seite gestaltet, sowie inhaltlich und technisch realisiert hat. "Ohne die Unterstützung der beiden Unternehmen hätten wir das Projekt nicht stemmen können, dafür danken wir sehr", so Wolf. Die neue Internetseite wird künftig von der Musikschule selbst gepflegt und aktualisiert.

Adventskonzert am 4. Dezember 2013

Am Mittwoch, den 4. Dezember 2013 fand um 19 Uhr das traditionelle Adventskonzert der Musikschule in Kooperation mit dem Rotary Club statt. Anlass in diesem Jahr ist der 25. Todestag von Kammersängerin Irmgard Seefried, die seit September 2013 auch Namensgeber der Schule ist.

Das Adventskonzert in der Bad Wörishofener Stadtpfarrkirche St. Justina wurde von den Ensembles der Schule gespielt. Solistin war Alice Fuder, Sopran. Statt der Zahlung eines Eintritts spendeten die Gäste für Rotary-Kinder-Projekte. Unterstützt wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr von der Krafthand Medien GmbH, Bad Wörishofen.

Mehr zum Adventskonzert finden Sie in der Mindelheimer Zeitung, hier geht es direkt zum Artikel »

BigBand JAZZKUR live im Rahmen des Festivals 'Jazz goes to Kur' 2013

Besuchen Sie die JAZZKUR BigBand auf Facebook!

Der JAZZKUR BigBand der Musikschule Bad Wörishofen könnt Ihr jetzt auch bei Facebook folgen. Fotos, Termine und News - schaut mal vorbei: 

zum Facebook-Profil »

Online findet Ihr die BigBand auf: www.jazzkur.de 

 

 

Musikschule wird nach Irmgard Seefried benannt

September 2013: Anlässlich des 25. Todestages der Kammersängerin Irmgard Seefried, die aus Bad Wörishofen stammt, wurde die Städt. Sing- und Musikschule in 'Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule Stadt Bad Wörishofen' benannt. Auch die Mindelheimer Zeitung berichtete am 21. September 2013 ausführlich:
Weiter Informationen zu Irmgard Seefried finden Sie hier ?
Über diesen Link gelangen Sie zum Online-Artikel »